zurück

von Patrick Wendt - 17. Juni 2018

Medaillenregen bei der Kreisspartakiade

Paul Hauffe (U11) und Rick Liebscher (U13, U15 & U18) gewinnen im Einzel

 

Für unsere Nachwuchsspieler stand vor der Sommerpause noch die Kreisspartakiade des KSB Bautzen an. Wie schon im letzten Jahr war der SV Laußnitz der Ausrichter der Spiele, was für uns eine relativ kurze Anreise bedeutete. Den Anfang machten am Samstag die Altersklassen U11 und U13. Hier hatten wir gleich 9 Teilnehmern im Feld. Paul Hauffe ging als Topfavorit bei den Schülern U11 ins Turnier. Luan Sinatsch bestritt derweil sein erstes großes Turnier. Bei den Mädchen U11 spielten Mia Schneider, Jenny Ihlo und Enni Ihlo. Bei den Schülern U13 war unser Talent Rick Liebscher nahezu konkurrenzlos. Neben ihm starteten noch Leon Richter und Stefan Schlegel. Evelyn Lorenz sollte als Mitfavoritin bei den Schülerinnen U13 für die Erfolge sorgen.

Pünktlich um 10:00 Uhr wurden die Teilnehmer der Altersklassen U11 & U13 begrüßt

Das Turnier nahm einen überaus erfreulichen Verlauf für all unsere Teilnehmer. Paul gewann seine Gruppe ohne Mühe, hatte anschließend aber reichlich Grund mit sich zu hadern. Im Endspiel gegen Ole Hartmann (MSV Bautzen) lag er bereits 0:2 im Rückstand und konnte den Tisch doch noch mit 3:2 als Sieger verlassen. Im Doppel hatte er zusammen mit seinem Bautzener Einzel-Endspielgegner keine Mühe, um auch dort den Titel zu holen. Grund zur Freude hatte auch Luan, der mit seinem Partner die Bronzemedaille im Doppel gewann. Bei den Mädchen kam Mia auf eine 4:1 Bilanz und gewann Silber im Einzel, gefolgt von Jenny, die Bronze gewann. Beide konnten ihre leichte Favoritenrolle auch im Doppel bestätigen und gewannen ihre erste Goldmedaille.

Alle 9 Jungen und Mädchen konnten sich am Ende über Edelmetall freuen, teilweise sogar doppelt

Bei den Schülern U13 marschierte Rick unaufhaltsam Richtung Titel und blieb letztlich im gesamten Turnierverlauf ohne Satzverlust. Auch im gemeinsamen Doppel mit Leon war der Titelgewinn zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Stefan konnte sich hier mit seinem Bautzener Doppelpartner über die Bronzemedaille freuen. Bei Evelyn lief es ebenfalls gut. Sie musste sich nur der Favoritin, Lena Körner (TTC Neukirch), geschlagen geben und gewann Silber im Einzel. Den Doppelwettbewerb gewannen die beiden problemlos ohne Satzverlust.

Evelyn, Rick und Martin heimsten auch der bei Altersklasse U15 jeweils zwei Medaillen ein

Am Nachmittag trat die Altersklasse U15 an. Bei den Jungen spielte erneut Rick und mit ihm Martin Bobach. Evelyn stellte sich ein weiteres Mal der älteren Konkurrenz und durch den Titelgewinn im Doppel und dem 2. Platz im Einzel gab es die nächsten beiden Medaillen. Die beiden Jungen hatten als klare Favoriten in ihrem Doppelendspiel einen schwachen Auftritt und mussten sich der Bautzener Paarung überraschend glatt mit 0:3 geschlagen geben, wodurch sie sich mit Silber begnügen mussten. Optimal lief es dagegen im Einzel. Beide konnten sich mühelos in die Vorschlussrunde spielen und dort ihre Halbfinalpartien siegreich beenden. Das anschließende Finale gewann Rick in drei Sätzen gegen Martin.

Maximilian und Rick bestritten das Einzel-Endspiel bei den Jungen U18

Am Sonntag ging die Altersklasse U18 an die Tische. Leider fiel hier das Turnier der Mädchen aus, da nur zwei Spielerinnen ihre Spielbereitschaft erklärt hatten. Bei den Jungen gehörten Maximilian Techritz und Rick Liebscher zum Favoritenkreis. Dementsprechend souverän gewannen beide auch ihre Vorrundengruppen ohne Satzverlust. Danach wurde der Doppelwettbewerb ausgetragen, in dem sich unsere Favoriten sehr schwer taten und sich im Finale hauchdünn mit 9:11 im 5. Satz geschlagen geben mussten. Das Glück was im Doppel fehlte, hatte Max dann im Einzel. Im Halbfinale gegen Seidler (MSV Bautzen 04) setzte er sich ebenso knapp mit 16:14 im Entscheidungssatz durch. Rick gewann das anderen Halbfinale gegen Müller (SV Lok Kamenz) umkämpft mit 3:1 Sätzen. Durch einen 3:0 Erfolg im Endspiel holte Rick seinen 3. Einzeltitel bei der diesjährigen Kreisspartakiade.

Als erfolgreichste Teilnehmer wurden Rick (6 Medaillen) und Evelyn (4 Medaillen) ausgezeichnet

Zu guter Letzt wurden die beiden erfolgreichsten Teilnehmer der Spiele geehrt und erfreulicherweise kamen beide aus unserem Verein. Mit 4x Gold und 2x Silber war Rick einmal mehr der größte Medaillensammler. Bei den Mädchen erkämpfte sich Evelyn mit 2x Gold und 2x Silber die Auszeichnung.

Sensationelle 20 Medaillen holten unsere Schützlinge in den vier Altersklassen, wodurch wir mit großem Abstand der erfolgreichste Verein aus dem KFV Bautzen waren.

*Herzlichen Glückwunsch an alle Medaillengewinner*

hier geht's zu den Ergebnissen aller Altersklassen

Unsere Ergebnisse im Überblick:

 

Name / Altersklasse

U11 Einzel U11 Doppel U13 Einzel U13 Doppel U15 Einzel U15 Doppel U18 Einzel U18 Doppel  
  Paul Hauffe Gold Gold              
  Luan Sinatsch VR Bronze              
  Mia Schneider Silber Gold              
  Jenny Ihlo Bronze Gold              
  Enni Ihlo VR Bronze              
  Rick Liebscher     Gold Gold Gold Silber Gold Silber  
  Leon Richter     VF Gold          
  Evelyn Lorenz     Silber Gold Silber Gold      
  Martin Bobach         Silber Silber      
  Maximilian Techritz             Silber Silber  
Gold = 1. Platz ; Silber = 2. Platz ; Bronze = 3. Platz ; VF = Viertelfinale ; AF = Achtelfinale ; VR = Vorrunde

Gratis Besucherz hler